Montag, 4. Juli 2011

Garnrollenhalter zum ganz kleinen Preis


Da ja die Overlockgarnrollen viel günstiger sind als die für die Nähmaschine benutze ich die Overlockgarnrollen auch zum nähen.

Da die aber nicht auf die Näma passen muss man sich was einfallen lassen.

Ich habe schön gehört das manche die Garnrolle in ein Glas hinter die Nähma stellen aber das ist nix für mich.

Man kann sich natürlich auch einen Garnrollenhalter kaufen, aber die sind meiner Meinung nach echt teuer und man kann doch auch selbst was werkeln.

Die letzten Jahre hatte ich einen Garnrollenhalter den ich aus Fimo, Draht und Heißkleber gemacht hatte.

Aber mit der Zeit ist er sehr wackelig geworden und es musste ein neuer und auch verbesserter her.


Also habe ich neulich mit meinem Freund zusammen einen neuen Garnrollenhalter gemacht.





Und da ich mir dachte das die ein oder andere vielleicht auch noch auf der Suche nach einer Möglichkeit ist Overlockgarn zu nutzen habe ich gleich eine kleine Anleitung draus gemacht:

Man braucht ein kleines Brett (bekommt man oft kostenlose Reste im Baumarkt), Rundhölzer, Halbrundholz, kleine Schraubhaken und Holzkleber.





Als erstes misst man alles aus und macht sich Markierungen wo man sägt und bohrt.

Ich habe den Garnrollenhalter für 2 große Overlockrollen und zwei kleine Stickgarnrollen gemacht weil ich das Stickgarn gerne mal zum absteppen benutze.





In das Halbrundholz schlägt man ganz leicht die Schraubhaken mit einem Hammer ein und dreht sie dann mit einer Zange fest.

Damit man das Garn ganz leicht einhängen kann biegt man die Haken noch etwas auf.




Danach bohrt man die Löcher mit einer Bohrmaschine und den passenden Bohrern (in diesem Falle mit einem 12er und einem 8er Bohrer) in das Brett.









Dann klebt man die zugeschnittenen Rundhölzer in die Löcher und dann das Halbrundholz oben drauf und schon ist man fertig.




Die Idee ist nicht von mir sondern ich habe sie mal im Internet gesehen, allerdings für die Stickmaschine mit viel mehr Haken.


Einen Garnrollenhalter für die Stickmaschine habe ich mal geschenkt bekommen, ist auch super praktisch und ebenfalls viel Günstiger als die die man so kaufen kann.




Ich hoffe diese Anleitung ist für euch verständlich und ich wünsche euch viel Spaß sowie auch Erfolg beim nachbauen.


Bis bald,

LittleBlackAngel

Kommentare:

  1. Du bist fies >.<
    Jetzt landet beim nächsten Einkauf Overlockgarn in meinem Warenkorb xDD

    AntwortenLöschen
  2. Oh je jetzt rege ich schon zum Kaufrausch an ;)

    Aber zum Glück spart man damit Geld, wenn ich noch daran denke wie oft ich früher Garn kaufen musste und wie teuer die kleinen Garnrollen so waren.

    Also viel Spaß beim Garn shoppen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...