Dienstag, 17. April 2012

Renaissance

Wir hatten gestern wieder ein Shooting, diesmal war das Thema Renaissance und die Herzfrisur von Queen Elisabeth I.
Diese Frisur war eine von fünf Frisuren die nach dem Losverfahren bei meiner Maskenbildnerprüfung vergeben wurden. Ich hatte sie nicht gezogen sondern eine Frisur aus dem Biedermeier.
Da ich die Frisur aber echt toll finde, wollte ich auch Bilder von ihr haben, möglichst authentisch.
Und dank des tollen Models Beija-Flor die meiner Meinung nach vom Gesicht und Statur super in die Zeit passt und die dann noch so lieb war sich von einer Freundin ein passendes Kleid zu borgen, wurden die Bilder viel besser als ich zu hoffen gewagt hatte.

Noch kurz zu der Perücke das ist eigentlich eine glatte Kunsthaarperücke mit Mittelscheitel gewesen die ich dann umgeformt habe.





Und nun zu den Shootingbildern mit dem Model Beija-Flor. Als Shootinglocation hatten wir den Gothic-Pub "Pech & Schwefel" in Berlin zur Verfügung:











So, das war es auch schon wieder, ich hoffe euch gefällt es.


Bis bald,


LittleBlackAngel


Kommentare:

  1. Oh MEIN GOTT!!!!! Wir hast du diese Perücke so hinbekommen???? Ich bin schwer begeistert! :-)
    Hast du vielleicht irgendwo eine Anleitung wie man so welche Perücken "bauen" kann?

    Liebe Grüße,
    Jumeria

    AntwortenLöschen
  2. Wow,wirklich grandios schön <3
    Du kannst echt was!!!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank :)

    Also eine Anleitung habe ich nicht parat aber die Umformung bekommt man bei Kunsthaaren nur mit Hitze zustande. Und um die Herzform hin zu bekommen habe ich ein Gestell gebaut und einfrisiert. Ich hoffe das beantwortet deine Fragen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...