Mittwoch, 23. November 2011

Gamaschen

 
Auf meiner to do - Liste hatte ich schon lange Gamaschen stehen, aber bis jetzt kam immer was dazwischen.
Vor kurzem bin ich dann durch Zufall wieder über diese Anleitung von Thradbanger gestolpert und habe mich dann ans Werk gemacht.
Nach dieser habe ich den Schnitt erstellt. Da ich meine Gamaschen aber aus Stoff und Vlieseline gemacht habe, musste ich sie etwas anders verarbeiten.

Als Stoff habe ich Taft genommen und zur Stabilisierung eine recht dicke leicht filzartige Bügeleinlage.
Mit kleinen D-Ringen habe ich noch eine Zierschnürung gemacht.

Ich bin total begeistert und frage mich warum ich so lange gewartet habe bis ich mir endlich welche genäht habe. Da ich recht kleine Füße habe ist es für mich nicht leicht in Deutschland hübsche und passende Schuhe zu finden. Aber so ist es ganz leicht eine Abwechslung in den Schuhschrank zu bekommen.

 
Hier nur mit einfachen Turnschuhen.






 
Euch noch eine schöne Woche und bis bald,


LittleBackAngel

Kommentare:

  1. Die sind super. Total sauber verarbeitet. Ich hab meine auch nach Threadbangermethode gemacht. Die funktioniert super.

    AntwortenLöschen
  2. Wow die sehen wirklich toll aus!Die peppen ja wirklich alles auf-genial!Im Video veranschlagen die 3h Arbeitszeit,darf ich fragen wie lange du gebraucht hast?Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Danke :)

    Wie lange ich ganz genau gebraucht habe kann ich nicht sagen, da mich mein altes Bügeleisen genau an dem Abend verlassen hat und ich darum eine Zwangspause einlegen musste.
    Ich würde aber schätzen das es etwa 2 Stunden waren und durch die Vliseline, Schrägband und die Schnürung hatte ich ja noch extra Arbeit.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...