Mittwoch, 18. Februar 2015

Zimmerspringbrunnen

Hallo ihr Lieben,

seit einer Weile möchte ich einen Zimmerspringbrunnen haben.

Da ich keinen Brunnen nach meinen Vorstellungen finden konnte, habe ich schon häufig überlegt ob ich den Brunnen nicht einfach selber machen kann.
Heute beim einkaufen bin ich durch Zufall über Wasserpflanzen gestolpert und das war der Anstoß es einfach zu probieren. Ich habe dann noch ein großes Glas sowie Kies und große Steine gekauft.

Da es häufig vorkommt das Katzen aus Zimmerbrunnen trinken, habe ich giftfreien Kies und Steine für Aquarien gekauft. Da wir für die Katzen einen Trinkbrunnen haben der im Sommer auf dem Balkon stand, habe ich die Pumpe aus diesem Brunnen ausgebaut, solche Pumpen kann man aber auch einzeln kaufen.

Dann habe ich das Glas, die Steine und den Kies abgespült und das Glas mit Wasser befüllt.
Danach habe ich die Pumpe und Pflanzen in Position gebracht und mit Kies und Steinen stabilisiert, zur Dekoration habe ich noch einige Muschen im Glas verteilt.

Jetzt plätschert es ganz leise in unserem Wohnzimmer und Woody, unser kleiner Wasserliebhaber, hat schon ganz entspannt auf die Wasseroberfläche gestarrt.


Auf dem Bild sieht man leider nicht wie schön sich die Wasserpflanzen bewegen. 
Ich hoffe die Idee gefällt euch etwas und bis bald, 

LittleBlackAngel

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich schöne Idee, gefällt mir sehr gut
    Gibt es denn so kleine Pumpen? Das Glas sieht ja auf dem Bild recht klein aus!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Das Glas ist 20cm Hoch und 19cm im Durchmesser. Nicht sehr groß aber die Pumpe aus dem eigentlichen Trinkbrunnen passt gut rein und die Pflanzen haben auch noch genug Platz.

      Löschen
  2. Das ist ja niedlich! Ein ganz kleiner Teich für Wohnzimmer. =)

    AntwortenLöschen
  3. ach jetzt wurde mein Kommentar verschluckt glaube ich. Ich schreibs nochmal ;)
    Wirklich nette Umsetzung! Ich wollte mich ja auch schon seit längerem an einen Zimmerbrunnen setzen, habe auch schon eine Pumpe aus dem Baumarkt gekauft, war aber bisher zu faul um anzufangen. Ich sollte mich mal dransetzen :)
    Hast du normales Wasser verwendet? Ich habe gelesen, dass man destilliertes Wasser nehmen sollte, aber dann ist es wahrscheinlich schlecht für die Pflanzen?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Pflanzen stand extra das man normales Leitungswasser nehmen soll. Und da ich damit rechne das meine Katzen auch mal daraus trinken muss ich eh Leitungswasser nehmen da destilliertes Wasser nicht gut für Tiere ist.
      Ich war auch echt überrascht wie schnell und einfach es mit dem Brunnen ging.

      Löschen
  4. Ah okay, danke! Jetzt überlege ich auch stark ob ich vielleicht Unterwasserpflanzen mit rein nehmen soll, an die habe ich bisjetzt nämlich garnicht gedacht gehabt :) Eigentlich nur an Steine oder sonstige Deko ..
    Moosbällchen könnte ich mir auch gut vorstellen, die sind so resistent und pfegeleicht :)
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Deko-Idee... sieht toll aus...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...