Freitag, 19. August 2011

Bustier

Nachdem ich neulich den BH genäht hatte und ich mit dem Schnitt zufrieden bin, habe ich mir endlich ein ganz bestimmtes Top genäht was ich schon sehr lange haben wollte.


Und zwar ein Bustier aus Jersey, die Körbchen sind nicht gefüttert und ohne Bügel.


Als Schnitt diente mir der des BHs, den unteren Teil habe ich selbst erstellt.


Verziert ist es mit Rüschengummi, einem Schleifchen und Ziernähten, die ich mit der Zwillingsnadel gemacht habe.




Das Bustier sitzt super bei mir (viel besser als bei meiner Püppi, die hat aber auch keinen BH drunter ;) )


Ich werde mir bestimmt noch ein oder zwei nähen.



Endlich mal wieder ein ganz anderes Top in meinem Schrank  :)




Vielen Dank fürs reinschauen und bis bald.




Viele Grüße



LittleBlackAngel




Kommentare:

  1. ja, die rüschen oben und unten.. einfach toll. Würde ich auch direkt anziehen

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die ganzen Unterwäsche-Sachen, die du machst so toll *-*
    Das sind Sachen, an die ich mich wohl erst in ein paar jahren rantrauen werde ^^°

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für eure lieben Komplimente, da werde ich glatt rot :)

    @Juni: Aber ich traue mich dafür nicht an eine Bluse, obwohl ich eigentlich gerne mal eine nähen würde.
    Aber dann denke ich nur Knopfleiste, Kragen… Lieber doch nicht.

    Na ja vielleicht traue ich mich ja doch irgendwann mal

    Ich finde deine Bluse ganz toll.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...